LIVE THE DREAM

In Epirus bilden die Menschen gemeinsam mit dem Land eine Kultur. Hier zeigt Griechenland seine Vielfältigkeit.

Zwischen dem Pindosgebirge und dem Ionischen Meer zeigt Westgriechenland durch eine Mischung von Kulturen und Landschaften wie atemberaubend es sein kann.

Parga ist ein Ziel in der Nähe vieler wunderschöner Orte, das einzigartige Erlebnisse bietet. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Nutzen Sie die Gelegenheit, um Zagorohoria, Metsovo und Tzoumerka zu besuchen und um einen Ausflug nach Ioannina und Syvota zu machen, wo sie die Sommervilla von Guy Laroche sehen können.

Entdecken Sie kleine Buchten und suchen Sie sich eine für private Momente aus – vor allem,wenn Sie ein Motorrad oder ein Boot mieten. Erfahren Sie mehr über die mittelalterliche Geschichte von Epirus.

Entdecken Sie natürliche Pfade und seltene Pflanzen, sowie Seen und Flüsse. Sprechen Sie mit den Einheimischen und kümmern Sie sich um ihre Tiere. Mögen Sie die Natur, die Berge und das Meer?

Dies ist die perfekte Kombination für Sie. Kommen Sie, um sich zu amüsieren und sehen Sie die berühmte Poesie aus Stein – die traditionellen Dörfer, die vom Laufe der Zeit unberührt blieben.

Kommen Sie, um Ihr Geschichtswissen bezüglich der römischen Nikopolis, der antiken Ruinen von Dodoni, des Orakels von Ephyra, mehreren byzantinischen Denkmälern und alten Klöstern, zu verbessern, von denen diejenigen in Agios Ioannis Rangovos und Agia Paraskevi behaupten, aufgrund ihrer erlesenen Architektur die Berühmtesten zu sein. Allerdings wären Ausflug und Urlaub ohne das Probieren der lokalen Küche nichts Besonderes; und Epirus ist berühmt für Feta, Buttermilch und Hartkäse. Zwischen den typischen Gerichten eines gastronomischen Paradieses sind auch Kleftiko und Sauerampfer-Lamm von exzellentem Geschmack. Und wenn Sie Pasteten mögen, verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine hausgemachte Pastete aus Filo-Teig, gefüllt mit Zucchini, Käse oder Hühnchen zu bestellen. In wenigen Worten: Epirus ist aus vielen Gründen eine gute Entscheidung, die große Auswahl bietet. Es ist Ihr Ziel; Ihre perfekte Kombination.

 
Transportation in Parga
TRANSPORTINFORMATIONEN
  • Das Lichnos Beach Hotel befindet sich vier Kilometer entfernt von der Stadt Parga am sonnenverwöhnten Lichnos-Strand, der die schleifenförmige Bucht von Lichnos bildet.
  • Parga befindet sich 10 km entfernt von der Nationalstraße E55 und 34 km entfernt von der Autobahn E90.
  • Das Lichnos Beach Hotel liegt nur eine Stunde entfernt vom Flughafen Aktio.
  • Der Sandstrand gilt als einer der schönsten Strände in Parga.
  • 48 km entfernt von dem internationalen Hafen von Igoumenitsa, von wo aus die reizvollen Inseln Paxos, Andipaxos und Korfu per Fähre zu erreichen sind.
  • 91 Kilometer entfernt von Ioannina.
  • Über die Egnatia-Straße 3 ½ Stunden oder 412 km entfernt von Thessaloniki.
  • Über die Nea Ethniki Odos 5 ½ entfernt von Athen.
 
ENTDECKEN

In Epirus bilden die Menschen gemeinsam mit dem Land eine Kultur. Hier zeigt Griechenland seine Vielfältigkeit. Zwischen dem Pindosgebirge und dem Ionischen Meer zeigt Westgriechenland durch eine Mischung von Kulturen und Landschaften wie atemberaubend es sein kann. Parga ist ein Ziel in der Nähe vieler wunderschöner Orte, das einzigartige Erlebnisse bietet. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Zagorohoria, Metsovo und Tzoumerka zu besuchen und um einen Ausflug nach Ioannina und Syvota zu machen, wo sie die Sommervilla von Guy Laroche sehen können. Entdecken Sie kleine Buchten und suchen Sie sich eine für private Momente aus – vor allem,wenn Sie ein Motorrad oder ein Boot mieten. Erfahren Sie mehr über die mittelalterliche Geschichte von Epirus.

Entdecken Sie natürliche Pfade und seltene Pflanzen, sowie Seen und Flüsse. Sprechen Sie mit den Einheimischen und kümmern Sie sich um ihre Tiere. Mögen Sie die Natur, die Berge und das Meer? Dies ist die perfekte Kombination für Sie. Kommen Sie, um sich zu amüsieren und sehen Sie die berühmte Poesie aus Stein – die traditionellen Dörfer, die vom Laufe der Zeit unberührt blieben.

Kommen Sie, um Ihr Geschichtswissen bezüglich der römischen Nikopolis, der antiken Ruinen von Dodoni, des Orakels von Ephyra, mehreren byzantinischen Denkmälern und alten Klöstern, zu verbessern, von denen diejenigen in Agios Ioannis Rangovos und Agia Paraskevi behaupten, aufgrund ihrer erlesenen Architektur die Berühmtesten zu sein. Allerdings wären Ausflug und Urlaub ohne das Probieren der lokalen Küche nichts Besonderes; und Epirus ist berühmt für Feta, Buttermilch und Hartkäse. Zwischen den typischen Gerichten eines gastronomischen Paradieses sind auch Kleftiko und Sauerampfer-Lamm von exzellentem Geschmack. Und wenn Sie Pasteten mögen, verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine hausgemachte Pastete aus Filo-Teig, gefüllt mit Zucchini, Käse oder Hühnchen zu bestellen. In wenigen Worten: Epirus ist aus vielen Gründen eine gute Entscheidung, die große Auswahl bietet. Es ist Ihr Ziel; Ihre perfekte Kombination.